Beni im Zaubergarten

Text und Bilder: Constance de Hesselle
Idee und Überarbeitung: Igelzentrum Zürich

1. Auflage Dezember 2014
Bilderbuch Hardcover, gebunden: 24 Seiten, 27.4 x 21.5 cm,
empfohlen ab 5 Jahren

Beispielseiten aus dem Bilderbuch

Schon seit längerem bestand im Igelzentrum die Idee, ein eigenes Igelbilderbuch zu verfassen. Ein wichtiges Anliegen war uns, dass alle Angaben zu Biologie und Lebensraum des Igels naturwissenschaftlich korrekt dargestellt werden, das Ganze aber trotzdem kindgerecht und spannend "verpackt" ist. Die Geschichte wurde deshalb von der Autorin und Malerin Constance de Hesselle als Märchen abgefasst: Jung-Igel Beni wird durch die vier Jahreszeiten begleitet, und muss sich dabei mit zahlreichen Problemen und Gefahren auseinandersetzen. Obwohl Beni von diversen Fabelwesen Hilfe erhält, bekommen Kinder (und natürlich auch die erwachsenen Erzähler) in der Geschichte ganz viele Anregungen, wie man Igeln und anderen wilden Gartenbewohnern das Leben erleichtern und sie unterstützen kann. Dass die Kinder in dieser Hinsicht auch eine direkte Identifikation erhalten, dafür sorgen nicht zuletzt die menschlichen Protagonisten der Geschichte: die Geschwister Sophie und Leo, zwei Kinder, die rührend um das Wohl des kleinen Igels besorgt sind.

 

 

 

Preis: 25.00 SFr
Anzahl:
Webseite www.webdesigner-profi.de

© 2014 Igelzentrum Zürich